Begriffsklärung: Nachtflüge

Nachdem der Problemfall Flughafen Lübeck nach dem Bürgerentscheid im Frühjahr monatelang im Sommerloch verschwunden war, könnte er nun mit doppelter Macht wieder auftauchen wie eine vom Faulgas aufgeblasene Moorleiche. Ein kürzlich in der hiesigen Monopolpresse erschienener Artikel gibt dabei praktisch nur Rätsel auf. Verfolgen die Verfechter eine Strategie, oder herrscht dort doch nur die Ratlosigkeit eines Hühnerhaufens vor?

„Begriffsklärung: Nachtflüge“ weiterlesen

Alles Abzocke oder was?

Wer die Luftverkehrsabgabe als Abzocke bezeichnet, mag in gewisser Weise recht haben. Es liegt in der Natur von Steuern, daß sie oft als ungerecht empfunden werden. Nur sollte sich die Aufregung gegen die echten Abzocker richten, die Steuergelder direkt in ihre Firmentresore umzuleiten wissen. Leider helfen ihnen naive staatliche Stellen dabei.

„Alles Abzocke oder was?“ weiterlesen

Fehlanflüge (4)

In die Nesseln gesetzt haben sich diesmal die Flughafen Lübeck GmbH (Abteilung Bilanzbuchhaltung) sowie das Land Rheinland-Pfalz mit einem vermutlich auf Kosten seiner Steuerzahler in Auftrag gegebenen Gutachtens ganz im Sinne von Ryanair und Konsorten. Viel Spaß beim Lesen.

„Fehlanflüge (4)“ weiterlesen

Auch der große Bruder hat Ehe-Probleme

Manchmal hat man den Eindruck, der Flughafen „Frankfurt“-Hahn ist der große, auf irgendeine unheimliche Weise ähnliche Bruder des Flughafens „Hamburg“-Lübeck. Aber vielleicht liegt es nur an der Abhängigkeit beider Einrichtungen von einem gewissen irischen Hauptkunden. Die Bürgerinitiative Nachtflughafen Hahn e.V. hat jetzt Ankündigungen, Prognosen und Realität in Sachen Ryanair miteinander verglichen. Die Diskrepanzen sind denen in Lübeck vergleichbar.

„Auch der große Bruder hat Ehe-Probleme“ weiterlesen

Missed Approach

Verfehlt ein Pilot die Landebahn (vor allem bei mangelnder Sicht), nennt man das „Missed Approach.“ Das kommt schon mal vor; die Vorgehensweise in einem solchen Fall ist klar definiert und schließt – je nach Situation – das Fliegen von Warteschleifen ein. Bei den engen Flugplänen vor allem der Billigflieger stellt sich die Frage, wie lange das Warten dauern darf. Die selbe Frage sollten sich die Lokalpolitiker stellen, die letztlich für die Fortsetzung des defizitären Flugebtriebs auf Steuerzahlers Kosten verantwortlich sind. Das sogenannte „Take-Off-Konzept“ des Bürgermeisters stellt sich als permanentes „Missed-Approach-Szenario“ dar. Wann geht ihm wohl der Treibstoff aus?

„Missed Approach“ weiterlesen

Schock! Ryanair kauft Aldi

Den Spitznamen „Aldi der Lüfte“ hat Ryanair schon seit Jahren, wie eine einfache Google-Suche belegt. Im BBC-Fernsehen hat Ryanair-Boß Michael O’Leary diesen Vergleich jetzt sogar selbst aufgegriffen. Das wirft eine beunruhigende Frage auf: was wäre, wenn Aldi umgekehrt „Ryanair der Discounter“ wäre? Hier ist ein verstörender Blick in die Zukunft – nichts für schwache Nerven.

„Schock! Ryanair kauft Aldi“ weiterlesen

Seiten: Früher 1 2 3 ... 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Später