Ryanairs Resteküche

Mit viel Tamtam kündigen Ryanair und Flughafen „gute Nachrichten“ an, die sogar die Bürgerschaft dazu bewegten, etliche Tagesordnungspunkte in dieser Sache auf März zu vertagen. Außer einigen interessanten Fragen und Erkenntnissen ist dabei aber nicht viel herausgekommen. Ganz nebenbei bezichtigt offenbar die Lübecker Flughafenkoordinatorin die Tageszeitung Die Welt, ein falsches Zitat verbreitet zu haben.

„Ryanairs Resteküche“ weiterlesen

Getretner Quark wird breit, nicht stark (1)

Einige Lübecker Lokalpolitker tun so, als sei der Flughafen ein neu gegründetes „Start-Up“-Unternehmen und bedürfe zum Erfolg nur einer „Chance“, einer klitzekleinen „Anschubfinanzierung“, und vielleicht einer neuer Fluggesellschaft als Kunden. Dabei wird schon seit mehreren Jahrzehnten geschoben angeschoben. In Teil 1 dieser (voraussichtlich dreiteiligen) Serie soll es um die jahrzehntelangen – größtenteils erfolglosen – Versuche gehen, Linienflugverkehr ab Lübeck zu installieren. Ryanair sei vorerst mal ausgeklammert, denn das ist ein Kapitel für sich.

„Getretner Quark wird breit, nicht stark (1)“ weiterlesen

Seiten: Früher 1 2 3 ... 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Später