Flying Merkel Superstar in Lübeck, und keiner merkt’s

Was erlauben Rolling Stones? „Am Sonntag warteten geduldige Fans am Hamburger Flughafen, um einen Blick auf den gen München abhebenden Privatjet der Multimillionäre werfen zu können.“ (Lübecker Nachrichten, 12. September 2017, S. 27). Die hätten gefälligst nach ihrem Hamburger Konzert noch in der Nacht abdüsen sollen – wie etliche „Superstars“ vor ihnen natürlich ab Lübeck! War nix.

Wenig später nahte Rettung in Person der Kanzlerin. Doch ihre Nutzung der Landewiese verpuffte eher unbemerkt, warum bloß? Weil da Fragen sind, wer die Wahlkampfflüge der Dame überhaupt bezahlt?

„Flying Merkel Superstar in Lübeck, und keiner merkt’s“ weiterlesen