Saxe versucht erneut, die Landewiese dem Land anzudienen – auf Umwegen

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an eine Schlagzeile in Samstag Aktuell im November 2012: „Geschickt getrickst, Herr Saxe“. Da hatte der Herr Bürgermeister es geschafft, die hiesige Landewiese zu „retten“, und zwar mit einem ebenso komplexen wie undurchsichtigen Geschäft, das Altschulden und viele Risiken bei der Stadt beließ und dem gefeierten Investor nicht nur den Flughafen schenkte, sondern etliche Grundstücke obendrauf. So umfangreich war das Vertragswerk (vier Einzelverträge auf insgesamt über 200 Seiten, natürlich streng geheim), daß sich selbst die zur Einsicht berechtigen Mitglieder der Bürgerschaft kaum hätten durcharbeiten können innerhalb der bestenfalls zwei Wochen, die ihnen zur Verfügung standen. Warum ich das erwähne? Der Herr Bürgermeister trickst mal wieder, so mein persönlicher Eindruck.

„Saxe versucht erneut, die Landewiese dem Land anzudienen – auf Umwegen“ weiterlesen

Ächz: Weiterkrebsen bis Februar?

Offenbar hat Landewiesen-Insolvenzverwalter Prof. Pannen genug Geld zusammengekratzt, um den Flugbetrieb nicht nur bis Ende Januar, sondern Ende Februar aufrechtzuerhalten. Das legt jedenfalls eine neue Notice to Airmen (NOTAM) bezüglich der Öffnungszeiten nahe, die am 18. Dezember 2015 herausgegeben wurde. Außerdem eine gute Nachricht von einem Hamburger Flughafen-Experten: ein Ryanair-Comeback in Lübeck ist eher unwahrscheinlich.

„Ächz: Weiterkrebsen bis Februar?“ weiterlesen

NOlympia: Hamburger stimmen gegen durchgeknalltes Großprojekt

Sie konnten es selbst kaum fassen: „Gewonnen. Unglaublich, aber gewonnen!“ Und: „Olympia in Hamburg am Ende – Eliten unter Schock“, so die Webseite der Initiative FAIRspielen.de. Entgegen allen Vorhersagen haben sich die Hamburger in einem Volksentscheid mit 51,6% der abgegebenen Stimmen gegen die Bewerbung der Freien und Hansestadt um die Olympischen Spiele 2024 ausgesprochen. Und obwohl die Bewerbung Lübecks um die dazugehörigen Segelwettbewerbe schon frühzeitig scheiterte, wäre die Hanselstadt™ weiter im Spiel geblieben. Raten Sie mal, warum.

„NOlympia: Hamburger stimmen gegen durchgeknalltes Großprojekt“ weiterlesen

„Letzte-Chance“-Wochen eröffnet… und eine weitere Pleite einer Regionalfluggesellschaft

Wie schön, jetzt geht das wieder los: Letzte Chance! Allerletzte Chance! Allleraller…. das Muster dürfte klar geworden sein. Bis zum nächsten Mal. Diesmal macht die Lübecker Kaufmannschaft die Dauerkonserve auf. Unterdessen hat die Fluggesellschaft Intersky Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Wie das zusammenhängt?

„„Letzte-Chance“-Wochen eröffnet… und eine weitere Pleite einer Regionalfluggesellschaft“ weiterlesen

Die Chen-Show

Jetzt liegt er vor, der zweite Teil der Recherche von Zeit Hamburg und NDR in Sachen Landewiese Lübeck nebst „Investor“. (Hier der erste Teil.) Und nun wird‘s richtig bizarr. Aaschnalle bidde! In diesem Artikel finden Sie Absonderliches aus der Provinz, noch Absonderlicheres aus Peking, und vielleicht finden Sie auch noch Eier. „Die Chen-Show“ weiterlesen

Donnerknispel!

Was, um Himmel Willen, macht die Lübecker Landewiese so attraktiv, daß sich bisher erfolglose Investoren aus dem Ausland die Klinke in die Hand geben – erst aus Neuseeland, dann aus Saudi-Arabien, und jetzt Chen Yongqiang aus China, Inhaber der Firma PuRen? Im aktuellen Privatisierungsversuch ist das Rätselraten wohl größer als je zuvor. Der jüngst seiner Alleinvertretungsberechtigung enthobene Flughafen-Geschäftsführer Markus Matthießen erzählt einiges, so jüngst in einem shz-Bericht. Wirklich nachvollziehen läßt sich das aber nicht.

„Donnerknispel!“ weiterlesen

LBC-Sitcom, neue Staffel: Segelflieger weg, Steppe wieder da, hurra!

Nach einer ausgedehnten Herbstpause wird die Seifenoper um die chinesisch-christdemokratisch-lauenburgische Landewiese in Lübeck endlich fortgesetzt. Leidtragende sind zunächst die Segelflieger, die nach über sechzigjähriger Vereinsgeschichte am Flugplatz kurzerhand hinausgeworfen werden. Dafür sonnte sich auf einer Pressekonferenz ein alter Bekannter im Licht der Scheinwerfer – viele bezeichnen ihn als Chefarchitekten der vergangenen Erfolge des Flughafens. (Haben Sie Ihren Ironiedetektor schon justiert?) Außerdem wie immer: neue Flugverbindungen, und ganz neu: Millionen chinesischer Touristen!

„LBC-Sitcom, neue Staffel: Segelflieger weg, Steppe wieder da, hurra!“ weiterlesen

Dieser IHK-Jubel könnte daneben gehen

Zu der Ankündigung von Wizz Air, zweimal wöchentlich eine Flugverbindung von/nach Riga anbieten zu wollen, gab es unglaublich viele alberne Äußerungen von Parteivertretern (mit Ausnahme der Grünen und der Linken) in der Hanselstadt™ Lübeck, deren Kommentierung reine Zeitverschwendung wäre. Wie beratungsresistent ist man eigentlich, daß man bis hin zur SPD in jeder derartigen Ankündigung einen „Erfolg“, „Vertrauensbeweis“, ein „Bekenntnis“ oder gar einen ewigen Treueschwur sieht? Nein, man fährt auf Sicht (d.h. blind) und begrüßt alles, was vom eigenen jahrzehntelangen Versagen ablenkt, und sei es auch nur für ein Jahr. Amateure proben Flughafen. Weit aus dem Fenster gelehnt hat sich in dieser Sache mal wieder die IHK – und schießt sich womöglich selbst ins Knie.

„Dieser IHK-Jubel könnte daneben gehen“ weiterlesen

Norddeutsches Flughafenkonzept: eine Lachnummer

Wenige Ziele, rote Zahlen

Norddeutschlands Regionalflughäfen stecken tief im Minus – doch die Landesregierungen wollen von Schließungsplänen nichts wissen. …

Und Lübeck ist ein einziges Desaster…

Trotzdem stehen die Regierungen der fünf norddeutschen Länder in Treue fest zu ihren Klein- und Kleinstflughäfen – in Schwerin will die regierende rot-schwarze Koalition nicht  einmal von ihrem Regionalflughafen Rostock-Laage lassen. …

Im Falle Lübecks gilt das Prinzip Hoffnung: Die Hansestadt habe den Betrieb doch „auf einen privaten Investor übertragen, um dem Flughafen eine langfristige Perspektive zu geben – gemeint ist der im April verschwundene Mohamad Rady Amar.

taz, 8. August 2014

Siehe auch: Macht ein sinnvolles Defizit (wir zahlen)! und Show-Termine, denkwürdige Zahlen und ein Jingle

Seiten: 1 2 3 4 5 6 Später