Das neue Lärmproblem

Ein neues Problem zeichnet sich in Sachen Lärm an der Landewiese ab: Schulflüge. Deren Zahl ist in der letzten Jahren geradezu explodiert. Zwar machen die verwendeten Flugzeuge weniger Krach als die von Ryan- oder Wizz Air, doch bestehen diese Schulflüge oft genug aus Platzrunden – in der Regel so etwa zehn pro Stunde. Das heißt, alle sechs Minuten brummt der selbe Flieger vorbei, in Sicht- und Hörweite von bewohnten Gebieten. Hatten die Befürworter eines Großflughafens Lübeck also doch recht, als sie warnten, mit einem Rückgang der Linienflüge drohe ein „Hummelnest“ der Sportflieger?

„Das neue Lärmproblem“ weiterlesen